Projekte

Der München für Harare e.V. unterstützt Projekte, die von einheimischen Nichtregierungsorganisationen betrieben werden und einen präventiven sowie nachhaltigen Ansatz verfolgen, als auch parteipolitisch unabhängig sind.

Bei der Einschätzung der Projekte bedienen wir uns der Ortskenntnis und Fachkompetenz des Hilfswerks Misereor und weiterer Kooperationspartner, die unentgeltlich die Projektbetreuung und Finanzabwicklung vor Ort übernehmen. So ist gewährleistet, dass die Spenden tatsächlich an ihrem Bestimmungsort ankommen und für den vorgesehenen Zweck verwendet werden.

Für jedes der Projekte gibt es auch einen Münchner Ansprechpartner, der im ständigen Kontakt zu den Projekten steht und die Partner auch regelmäßig besucht. Darüber hinaus arbeiten immer wieder Münchner Praktikantinnen und Praktikanten für mehrere Monate in den Projekten mit.

Aktuelle Projekte

2020-08-11T14:14:32+02:00

Glen Forest Develop. Center

Das Glen Forest Development Centre liegt in einem der ärmsten Stadtteile Harares und kümmert sich um prekäre Farmarbeiterfamilien, Arbeitslose ohne Schulausbildung sowie eine wachsende Zahl von Kindern und Jugendlichen, die Waisen geworden sind. Für sie ist das Centre ihre neue Familie geworden.

2020-08-11T14:09:34+02:00

Mashambanzou Care Trust

Der Mashambanzou Care Trust hat aus dieser dramatischen Problemlage heraus unter der Leitung irischer Ordensschwestern im Stadtteil Waterfalls in Harare sein Programm in Harare entwickelt.

2020-08-11T15:02:08+02:00

Shingirirai Trust

Der Shingirirai Trust bietet Kindern und Jugendlichen in Harare Schutz vor Verwahrlosung, Kriminalität, Drogenmissbrauch, Kinderprostitution und AIDS. Er ist damit ein Gegenpol zu den Aktivitäten des zimbabwischen Regimes, Jugendliche aus ärmeren Schichten für politische Zwecke zu missbrauchen.

2020-08-11T14:22:36+02:00

Vision & Hope

Vision & Hope wurde 2000 von jungen Bürgern in Townships im Süden Harares gegründet, um die Auswirkungen und die Verbreitung von HIV/AIDS unter Jugendlichen zu reduzieren sowie Infizierte zu unterstützen. Bildungsarbeit und intensive Betreuung der jungen Menschen sind die zwei wesentlichen Ansatzpunkte.

2020-08-11T14:42:50+02:00

Zambuko House

Das Zambuko House (Haus des Übergangs) hilft Kindern und Jugendlichen, die auf der Straße leben, Fuß zu fassen und sich wieder in ihre Familien und die Gesellschaft zu integrieren.